Sk-Signale [Sk]

Das Sk-Signalsystem wurde 1977 von der DB testweise auf der Strecke @mdt;-Augsburg eingeführt;
es stellte eine Weiterentwicklung des H/V-Systems dar, da Haupt- und Vorsignalschirme in einen Mehrabschnittsignalschirm vereint wurden und somit pro Signal immer nur eine Signallampe leuchtet (Ausnahme: zwei rote Leuchten bei Hp 0 an Ausfahrsignalen);
es existieren auch reine Haupt- und Vorsignale;
Sk-Signale sind mit verschiedenen Mastschildern gekennzeichnet, welche über deren Funktion Auskunft geben


Sk-Signale mit Haupt- und Vorsignalfunktion (Mehrabschnittsignale)

Hp 0

(Halt)
|Esig| F884 des |Bf| @mmtg; aus Richtung @mdt;

Sk 1

(Fahrt im folgenden und im nächsten Abschnitt frei)
|Esig| F884 des |Bf| @mmtg; aus Richtung @mdt;

Sk 2

(Fahrt im folgenden Abschnitt frei, Halt erwarten)
|Esig| F884 des |Bf| @mmtg; aus Richtung @mdt;

Sk-Signale mit Hauptsignalfunktion

Hp 0

(Halt)
|Asig| N810 des |Bf| @mmtg; |Bksig| 269 zwischen dem |Bf| @mmtg; und dem |Hp| @mbhm;

Sk 1

(Fahrt im folgenden Abschnitt frei)
|Asig| P810 des |Bf| @mmtg; |Bksig| 269 zwischen dem |Bf| @mmtg; und dem |Hp| @mbhm;

Sk-Signale mit Vorsignalfunktion

Sk 1

(Fahrt im nächsten Abschnitt frei)
|Evsig| des |Bf| @mmtg; aus Richtung @mdt; |Evsig| des |Bf| @mmtg; aus Richtung @mdt; |Bkvsig| zwischen dem |Bf| @mmtg; und dem |Hp| @mbhm;

Sk 2

(Halt erwarten)
|Evsig| des |Bf| @mmtg; aus Richtung @mdt; |Bkvsig| zwischen dem |Bf| @mmtg; und dem |Hp| @mbhm;
zurueck Logo
Bild wird
geladen

Ladebalken
weiter
schließen